Lebensqualität

Die Einwohner unserer Dörfer sollen sich in ihrem Umfeld wohlfühlen und gerne in der Gemeinde leben. Dazu gehören ein gemeinschaftliches Miteinander von Jung und Alt und die Integration von Menschen mit Behinderungen ebenso wie ein aktives Vereinsleben und ein attraktives Freizeitangebot.

Gemeinsam konnte viel erreicht werden:

  • Um den innerörtlichen Bedarf an Bauplätzen zu decken, wurden Flächen in Wolfersweiler, Neunkirchen/Nahe, Selbach und Nohfelden erschlossen.
  • Trotz vieler Hindernisse ist die Ansiedlung eines großen Lebensmittelmarktes in zentraler Lage in der Gemeinde gelungen.
  • Die Gemeinde unterstützt Vereine und Verbände. Im Rahmen einer nachhaltigen Sportstättenplanung wurden Zuschüsse gewährt, die die Anlegung von fünf Rasensportplätzen ermöglicht haben.
  • Die Gemeinde hat einen ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten und einen ehrenamtlichen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige berufen. Beide Beauftragte setzten sich für persönliche Begegnungen und attraktive Freizeitangebote ein und beraten in persönlichen Anliegen.

Für die nächsten Jahre habe ich mir vorgenommen:

  •  Auch in Zukunft sollen in überschaubarem Rahmen Bauflächen vorgehalten werden, um zu verhindern, dass Bauwillige die Gemeinde verlassen.
  • Das Angebot des neuen Lebensmittelmarktes soll durch die Ansiedlung eines Discounters ergänzt werden.
  • Die Vereine in unserer Gemeinde sollen auch weiterhin eine angemessene finanzielle und ideelle Förderung durch die Gemeinde erfahren.